Sylt mit Meerblick: Kampen, Westerland, Wenningstedt

Ein echter Traumurlaub auf der Insel Sylt mit tollem Meerblick ist Kampen, Westerland und Wennigstedt für viele Touristen ein echter Traum. Für jeden, der Sylt noch nicht kennt, hat etwas wirklich Schönes verpasst. Denn alles, was zum Urlaub gehört, ist auf der nordfriesischen Insel vereint. Die wirtschaftliche, soziale und politische Bedeutung des Tourismus hat hier ein besonderes Netz und beeinflusst durch die regionalen Gegebenheiten das touristische Entwicklungspotential.

Was macht die Insel Sylt als so bliebt?

Bekanntlich hat das Leben seinen Ursprung im Meer, deswegen ist Sylt, die größte nordfriesische Insel vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins, die Königin der Nordsee. Mit einem „Moin“ zum Sonnenaufgang und am Abend geben die Einheimischen Touristen ein Gefühl von Leben und Heimat. Die nordfriesische Insel erstreckt sich über 38 Kilometer in Nord-Süd-Richtung. An der schmalsten Stelle, am Königshafen bei List, ist sie nur etwa 320 Meter breit, an der breitesten Stelle misst sie 12,6 Kilometer. In Form und Farbe mit allen Drumherum ist ein Traumurlaub auf Sylt mit seinem berühmten Meerblick Kampen ein Traum für Körper und Geist.

Tourismus auf der Trauminsel Sylt

Über das ganze Jahr lädt Sylt zum Urlauben oder Ausflügen ein. Städte, Strände und vielseitige Freizeitaktivitäten werden von den Touristen positiv angenommen. Jeder Urlauber trägt nicht nur für das eigene Gemüt etwas bei, sondern auch für die schönste Insel. Einnahmen, die die Insel von den Touristen erzielt, können stetig für den Erhalt der Strände, Städte und für Freizeitangebote eingesetzt werden. Nicht selten sind verunreinigte Strände, verschmutzte Straßen oder mangelnde Hygiene in Hotels und Bädern ein bekanntes Urlauberproblem. So kann Sylt in seinem Netz der Tourismuswirtschaft die Sauberkeit, Sicherheit, die Schönheit der Insel und ihre Freizeitangebote für jeden Besucher gewährleisten. Jeder hilft so, Zukunftsinvestitionen abzusichern und die moderne, touristische Infrastruktur zu erhalten.

Wirtschaftliche Einnahmequellen der Insel Sylt

Durch die kommunale Kurabgabe finanziert die Insel Sylt verschiedene Dienstleistungen für seine Bade- und Kurgäste. Nicht nur die Sauberkeit und Ordnung, auch die Ausbildung der Rettungsschwimmer sind ein wichtiges Sicherheitskriterium. Weitere Angebote wie Konzerte, Vorträge, Strand-Gymnastik oder beliebte Kinderanimationen werden ebenfalls durch die Abgaben finanziert. Doch ein Nachteil für den Touristen ist das keineswegs, vieles kann durch Vorlage der Kurkarte vergünstigt oder gar kostenlos in Anspruch genommen werden. Und wer gerne und oft auf Sylt ist, profitiert auch vom Kauf eines Ferienhauses. Unabhängigkeit für einem selbst und wirtschaftliche Hilfe für Sylt ist eine Hilfe für beide Parteien.

Meerblick Kampen, Westerland oder Wennigstedt –
Wo ist es am schönsten auf Sylt?

Schön ist Sylt in jeder seiner Ecken und Kanten. Ein Traumurlaub auf Sylt ist nicht weit, denn die drei beliebtesten Kurorte sind nah beieinander und laden zum Entspannen, Sport und Spaß ein. Ob ein Kampen Meerblick, ein Stadtbummel in Westerland oder die Idylle Wenningstedts, es ist immer wieder ein neues Erlebnis. Kampen liegt nördlich der Stadt Westerland wo Prominente, Urlauber und Sylter gerne Stadtbummeln und die Weite der Dünen und Strände im Westen erkunden. Mit dem schönen Meerblick Kampen im Osten lässt sich ein Sonnenuntergang genießen. Nicht nur tiefe Entspannung bringt der Meerblick Kampen, auch sportliche Aktivitäten wie Surfen oder Golfen gehören zum Ausflug dazu.

In der Mitte der Insel Sylt liegt die zweite beliebte Wellness-Insel Westerland und bietet neben Stadtbummel, Cafés und Restaurants einsame Dünen und einen kilometerweiten Sandstrand. Kinder kommen hier auf ihre Kosten, ein Aquarium mit gläsernen Unterwassertunnel oder im Freizeitbad Sylter Welle kann sich jeder ausgiebig austoben. Wennigstadt befindet sich nördlich über Westerland und ist das Familienbad der Insel. Feinsandiger Strand, hölzernes Piratenschiff und Trampolinspringen, an sportlichen und spaßigen Aktivitäten mangelt es hier nicht. Am idyllischen Dorfteich geht es vorbei auf Holzstegen und schmalen Pfaden durch Wiesen bis zum Watt.

Liebe, Leben und Freiheit ist das Motto der schönsten Insel Sylt. Jeder ist auf der Suche danach und wird dieses während seines Traumurlaubs mit allen Facetten spüren und der Insel zurückgeben.